Avocadosalat mit eingelegten Chilis
Zutaten
  • Zutaten für 4 Portionen:
  • Chilis einlegen:
  • 500g Chilischoten
  • 300ml Weißweinessig
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1 EL Senfkörner
  • Livio® Natives Olivenöl Extra
  • Für den Salat:
  • 4 Tomaten
  • 2 reife Avocados
  • Saft von 1 Limette
  • 6 Stiele Koriander
  • 2 eingelegte Chilis
  • 8 EL Livio® Natives Olivenöl Extra
  • SalzPfeffer
Anleitungen
  1. Chilis selber einlegen: Die Chilischoten gründlich waschen. Den Stiel abschneiden und Samen sowie weißes Gewebe entfernen. Nun etwa zwei Liter Wasser mit 300 ml Weißweinessig erhitzen. Zucker und Salz hinzugeben. Die geputzten Chilis in nur leicht köchelndes Wasser geben. Je nach Geschmack kommen noch Knoblauchzehen, Rosmarin, Senfkörner vor dem Einkochen der Schoten dazu. Nach 5 bis 10 Minuten mit einer Gabel überprüfen, ob die Chili die richtige, weiche Konsistenz haben. Anschließend die scharfe Masse in ein Küchensieb zum Abtropfen geben und mit einem Löffel in zuvor ausgekochte Einmachgläser schichten. Zum Schluss mit Livio® Natives Olivenöl Extra bis zum Rand auffüllen.
  2. Die eingelegten Chilis im Kühlschrank lagern und innerhalb von 1-2 Wochen verbrauchen. Zum Beispiel für einen Avocadosalat mit eingelegten Chilis: Die gewaschenen Tomaten in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Avocados halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben und in Scheiben schneiden und sofort mit der Hälfte des Limettensafts beträufeln. Tomaten und Avocados abwechselnd auf eine Platte legen. Den Koriander waschen, trockenschütteln, grob zerschneiden und über den Salat verteilen. Den übrigen Limettensaft mit dem Öl vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die eingelegten Chilis in Scheibchen schneiden, mit dem Dressing vermengen und alles zusammen über den Salat geben. Dazu passt hervorragend warmes Fladenbrot.