Das Antipasti-ABC

A – wie Artischocken, B – wie Bruschetta und C – wie Carpaccio: Mit unserem leckeren Antipasti ABC holen Sie sich ein kleines Stück Italien auf den Teller.

Hier mal probieren, davon ein bisschen naschen und von denen auch noch was – Antipasti sorgen nicht nur für Abwechslung auf dem Tisch, sondern auch auf dem Gaumen. Und es ist eigentlich kinderleicht, diesen italienischen Hochgenuss daheim selber zu machen. Mit dem richtigen Öl, frischen Gewürzen, einer schonenden Zubereitung und etwas Geduld, können auch Sie bald zuhause köstlich schlemmen. Am besten schmeckt es mit einem warmen Ciabatta und einem Glas kräftigen Rotwein: Buon Appetito!

Artischocken römischer Art

Bruschetta all’aglio

Carpaccio aus Auberginen

Starten Sie fit ins neue Jahr

Nach den reich gedeckten Tischen an den Weihnachtstagen sorgen diese Rezepte für Frische auf dem Teller – und weniger zwickende Hosenbunde.

Köstliche Braten, deftige Saucen und verführerische Nachtische – während der Feiertage sieht der Speisezettel bei den meisten ziemlich ähnlich aus. Wer achtet da schon auf Zucker, Fett oder Kalorien? Doch, bei den Überlegungen, welche guten Vorsätze man für das kommende Jahr fassen möchte, steht eine „gesunde Ernährung“ ganz weit oben.

Doch keine Angst – von Diät ist keine Rede! Wir beweisen mit diesen Rezepten, dass man auch fit und gesund ins neue Jahr starten und gleichzeitig genussvoll schlemmen kann!

Salat mit Garnelen

Pastinaken Bowl

Hering mit Zwiebeln